Stiftung Mensch

Geschichte der Stiftung Mensch

Baubeginn 1974: Neubau einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung
Baubeginn 1964: Eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung
  • 1964 Gründung der "beschützenden Werkstatt" durch die Lebenshilfe, Kreisvereinigung Süderdithmarschen.
  • 1974 Gründung der Werkstatt für Behinderte Meldorf gGmbH.
  • 1975 Umzug vom historischen Nanny-Peters-Stift in der Meldorfer Innenstadt in ein neues Gebäude am Eescher Weg.
  • 1983 Übernahme eines Wohnheimes und eines Tageshortes in Meldorf.
    Über 150 Arbeitsplätze in der Werkstatt.
  • 1986 Inbetriebnahme des Schleswig-Holsteinischen Landwirtschaftmuseums.
    Übernahme der Dithmarscher Museumsweberei.
  • 1988 Anmietung der Wohnstätte Heide.
    Erwerb des Bauernhofes Epenwöhrden.
  • 1990 Erste Außenwohngruppe.
  • 1991 Gründung der Werkstatt "Neuwerk" für Menschen mit psychischen Behinderungen in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Brücke SH.
  • 1993 Verdoppelung der Arbeitsplätze in nur 10 Jahren.
  • 1994 Eröffnung einer neuen Außenstelle in Brunsbüttel für Elektro-Recycling.
  • 1996 Einrichtung einer Schuhmacherei mit einem angegliederten Werkstattladen in Meldorf.
  • 1998-2000 Bau der Außenstelle Heide.
    Ankauf des ehemaligen "Meier-Hofes" und der Häuser in der Norderstraße 15+17. Umbau zur Wohnstätte "Halkensberg".
  • 2001 Einweihung der Räumlichkeiten des Pädagogischen Zentrums.
    Einrichtung der Dienstleistung "Ambulant Betreutes Wohnen".
    Gründung der "AÖZA gGmbH" mit der Gemeinde Albersdorf.
    Übernahme der Heilpädagogischen Kindertagesstätte und der Frühförderung in Meldorf vom Dithmarscher Verein der Jugend- und Familienhilfe e.V.
  • 2002 Umfirmierung zur Perspektive Meldorf gGmbH, anerkannte Einrichtung für Menschen mit Behinderungen.
  • 2003 Anmietung von Räumlichkeiten für eine Tagesförderstätte.
  • 2004 Errichtung einer Gärtnerei in Meldorf mit zugehörigem Hofladen.
  • 2005 Eröffnung eines zweiten Werkstattladens in Büsum.
    Ankauf der Wohnstätte Heide.
  • 2006 Umfangreiche Sanierung des Alten Pastorats zu Meldorf und Einzug der Töpferei.
    Start mit der Sprachintensivmaßnahme "LautStark" im Kinderland Dithmarschen.
  • 2007 Verkauf der Anteile an der AÖZA gGmbH.
    Gründung der Stiftung "Perspektive Meldorf - Stiftung für Menschen mit Behinderung".
  • 2008 Umzug der Hauptverwaltung in das ehemalige Gebäude des Finanzamtes Meldorf am Jungfernstieg.
    Die Perspektive Meldorf wird Stiftung.
    Eröffnung des  Werkstattladens in der Heider Innenstadt.
  • 2009 Umfirmierung zur Stiftung Mensch
    Erweiterung des Förderauftrages um Menschen mit vergleichbarem Unterstützungsbedarf
    Erstmalige Teilnahme am Karnevalsumzug in Marne mit selbstgestaltetem Wagen
    Einweihung der Begegnungsstätte im Gebäude der Wohnstätte Heide
    Eröffnung der Service- und Beratungsstelle in Brunsbüttel
  • 2010 Ankauf des Marschenparks (Teil des ehemaligen VELUX-Geländes) in Meldorf, unser erstes Bio-Ei wird auf dem Bioland-Hof gelegt, 1. Summer Open Air auf dem Geländes des SH Landwirtschaftsmuseums, Vereinbarung mit der Itzehoer Versicherung zur gemeinsamen Förderung der Kultur in der Region, unsere Manufakturen Buchbinderei, Lederverarbeitung und Weberei ziehen in das Alte Pastorat. Das Alte Pastorat wird (endgültig) Handwerkerhof.
  • 2011 Eröffnung unseres Vollstandortes in Brunsbüttel, Eddelaker Str. 139 mit allen Stiftungsbereichen, Eröffnung des Marschenparks: Einzug der Manufakturen Tischlerei und Strandkorb sowie unsere Garten-Landschaftsbauabteilung, 20 Jahre Werkstatt Neuwerk, 25 Jahre SH Landwirtschaftsmuseum.
  • 2012 Erste Fachtagung "Zukunft von Psychiatrie & Arbeit", Spatenstich des inklusiven Wohnprojektes Wohnen + in Brunsbüttel, Gründung der Wohnschule in Kooperation mit dem Kreis Dithmarschen , das gesamte ehemalige VELUX-Gelände wird zum Marschenpark der Stiftung Mensch.
  • 2013 Soziale Allianz wächst. Das im Mai 2012 unter der Regie der Stiftung Mensch gegründete Netzwerk für nachweislich soziales Engagement von Unternehmen und Persönlichkeiten wächst auf 13 Mitglieder. Zu den Partnern gehören u. a. Evers Druck, Brunsbüttel Ports, Spedition Kruse, Meldorfer Flachverblender und die Raiffeisenbank Heide. www.soziale-allianz.de
  • 2013 Die Verwaltung aus dem Jungfernstieg zieht um. Vorstand, Qualitätsmanagement und Marketing/Kommunikation sind nun am Torgebäude im Marschenpark zu finden. Das Personalmanagement und das Rechnungswesen ziehen mit in die Zentrale und Werkstatt  in den Eescher Weg.  
  • 2014 Die Stiftung Mensch feiert ihr 50-jähriges Jubiläum mit diversen Veranstaltungen und einem krönendem Festakt inklusive Jubiläumsfeier am 4. September 2014.
    Start des Wohnprojektes Wohnen+ in Brunsbüttel mit dem Wohnungsunternehmen Dithmarschen eG.;
    Gewinner des Krach-Mach-Tages in Kiel.
  • 2015 Das Zukunftshaus Westküste gewinnt 50 Kooperationspartner. Stiftung Mensch wird Feinheimisch Partner. Traumkalenderbuch der Stiftung Mensch gewinnt den Innovationspreis des gregor International calendar award.
  • 2016 Die Stiftung Mensch verstärkt ihre Online-Präsenz: Das Zukunftshaus Westküste präsentiert sich auf der Homepage www.zukunftshaus-westkueste.de Das Tochterunternehmen Mook we gern - Ihr ambulanter Pflegedienst erhält mit www.mookwegern-pflege.de ebenfalls eine eigene Website, genauso wie unser Pilotprojekt StartKlar mit www.projekt-startklar.com                                               Die Stiftung Mensch wird erneut mehrfach ausgezeichnet: Bereits im Januar mit dem Award of Excellence des gregor calender awards für das Traumkalenderbuch. Mit dem Schlafstrandkorb gewinnt die Stiftung Mensch den German Design Award 2017 Special Mention in der Kategorie Sports, Outdoor-Activities and Leisure, den Deutschen Tourismuspreis 2016 sowie den Publikumspreis.                                                                                                     Im Dezember feiert das SH Landwirtschaftsmuseum mit einer Feierstunde sein 30jähriges Jubiläum.
  • 2017 Neue Regelkita Löwenherz: Zum 1. September 2017 eröffnete die Regelkita Löwenherz der Stiftung Mensch ihre Pforten. Über 40 Kinder von 0 bis 6 Jahren werden in den modernisierten Räumen und dem großzügigen Außengelände in der Flensburger Straße in Meldorf betreut.
    Schweineglück auf dem Bioland-Bauernhof: Seit Sommer 2017 leben vier Turopolje-Schweine auf dem Bioland-Bauernhof. In Kooperation mit der Arche Warder e. V. wird die vom Aussterben bedrohte alte Haustierrasse gezüchtet. Möglich gemacht haben dies die Bingo Lotterie und die AktivRegion Dithmarschen durch eine finanzieller Unterstützung für das Freiluftgehege. Wir sagen Danke schön!