Stiftung Mensch

Innovationspreis des gregor international calender award 2016 gewonnen

Traumkalenderbuch

Der in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Fotografen Christoph Siegert, unserer Agentur Schmidt-Ohm und Partner, der Eversfrank Gruppe und der Texterin Barbara Kohlhas entstandene Kalender zeigt inszenierte Träume und Wünsche einiger unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Über 650 Verlagskalender wurden zum gregor international calendar award 2016 eingereicht.

Rechtzeitig zu Beginn der Verkaufssaison der Verlagskalender 2016 hat der Graphische Klub Stuttgart die beliebten Auszeichnungen des gregor international calendar award 2016 für Verlagskalender vergeben.

Die Jury vergab aus den eingereichten Kalendern insgesamt 72 Auszeichnungen in 21 Kategorien.

Neben gestalterischen und technischen Kriterien wurden auch Käuferinteressen und Verbraucherverhalten beurteilt.

Die ausgezeichneten Kalender wurden auf der Frankfurter Buchmesse und den Stuttgarter Buchwochen präsentiert. Acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter reisten mit Betreuern nach Frankfurt und durften bei der Verleihung den Preis entgegennehmen.  Ab Januar 2016 folgt die Präsentation der Kalender mit den entsprechenden Medaillen in Stuttgart beim gregor international calendar award sowie bei der gleichnamigen Ausstellung in Karlsruhe und der Buchmesse in Leipzig.

Die Jury:

Grafik-Designerin, Stuttgart; Ines Saalfrank, recom GmbH, Ostfildern; Dr. Petra Kiedaisch, Verlegerin av edition, Stuttgart; Walter Fogel, Fotograf, Angelbachtal; Hermann Pfeiffer, Jour-nalist; Reinhilde Rösch; Geschäftsführerin Börsenverein des Deutschen Buchhandels Baden-Württemberg, Stuttgart; Monika Mundkowski-Vogt, Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg, Stuttgart; J. Michael Kathan, Kalender Consulting, München; Wolfgang Rolli, Kultursponsoring, Stuttgart; Henrik Stenius, netzwerk P produktion gmbh, Stuttgart; Friedrich Müller, Marketingkommunikation und Geschäftsführender GKS Vorstand