Stiftung Mensch

Summer Open Air 2018

05.07.2018 11.00 von Mechthild Alves

Das Summer Open Air der Sozialen Allianz fand am 30.06.2018 zum neunten Mal statt und war ein voller Erfolg! Rund 3500 Menschen kamen bei schönem Wetter und guter Laune zum Landwirtschaftsmuseum zusammen- jung und alt, mit Behinderung und ohne, von hier und von fern angereist, und feierten bei guter Musik bis spät in die Nacht.

Eröffnet wurde das Festival durch Die Stadtmusikanten, das Inklusionsprojekt der Stiftung Mensch, mit selbstgeschriebenen Songs. Anschließend spielte die Dithmarscher Schülerband Dead Ham mit Pop-Rock-Punk und Alternative Rock und die Band Goldmouth, die auf dem Summer Open Air ihre neue CD präsentierten. Oliver Gottwald war mit seiner Band dieses Jahr schon zum zweiten Mal dabei und spielte deutschsprachige Indiemusik von seiner neuen EP. Zum Schluss brachte uns Doctor-Rock zurück in die 70er-Jahre: mit rockigen Covern beendeten sie das diesjährige Festival mit kraftvollen Sounds und ausgelassener Stimmung.

Attraktion waren dieses Jahr besonders der bunte Farbenweg, der die Gäste vom Eingang an der Fotobox vorbei zum Festival geführt hat. Zum Entspannen gab es gemütliche Lounges aus Paletten mit dicken Sitzpolstern neben der Bühne, mit Blick auf den Lichterhimmel, der über der Wiese aufgespannt war. Die Kinder konnten dieses Jahr auch wieder Zeit in der Kinderstube verbringen, in der sie mit pädagogischen Angeboten betreut wurden. 

Auch das Essen und Trinken war vom Feinsten: Craftbeer von Lillebräu und Packeis aus Kiel, Food-Trucks, Bierpilze, Bioland-Galloway-Bratwürstchen und eine Weinbar.

Vielen, vielen Dank an die vielen Helfer, ohne die alles nur halb so gut geklappt hätte und die einen wunderschönen Abend ermöglicht haben!

Zurück