Stiftung Mensch

Brückenlauf 1. Mai: Charitystartnummern für die Stiftung Mensch

25.04.2018 12.45 von Mechthild Alves

Lars Kleinschmidt, Hauptverantwortlicher beim Meldorfer Brückenlauf, überreicht die Spende an Mechthild Alves, Abteilungsleiterin Marketing und Kommunikation bei der Stiftung Mensch

Der 9. Meldorfer Brückenlauf am 1. Mai 2018 steht wieder vor der Tür. Im letzten Jahr waren fast 700 Läufer dabei. Viele von ihnen haben das Gute mit dem Nützlichen verbunden. Es bestand wie in den Vorjahren die Möglichkeit Charitystartnummern zu erwerben. Der Verkauf dieser Sondernummern lief sehr erfolgreich und erbrachte eine Spende von 332,00 EUR. Das ist fast die gleiche Summe wie im Vorjahr und bestätigt die hohe Spendenbereitschaft der Läufer, die sich in den letzten Jahren nahezu verdoppelt hat. Den symbolischen Spendenscheck überreichte heute Lars Kleinschmidt als Hauptverantwortlicher des Brückenlaufes an Mechthild Alves, Abteilungsleiterin Marketing und Kommunikation bei der Stiftung Mensch, die sich herzlich bedankte.

 

2018 ist das Motto des Laufes : „MBL goes green“. In Zusammenarbeit mit der Firma Evers ReForest wird das entstehende CO2 kompensiert. Der Nachhaltigkeitsgedanke zeigt sich auch in der Umstellung auf recyclingfähige Materialien bei der Versorgung der Sportler. Plastik wird durch Pappe ersetzt und auf die Luftballons am Start wird gänzlich verzichtet. Unter www.meldorfer-brueckenlauf.de stehen vom Kids-run bis zur vermessenen Halbmarathonstrecke fünf Läufe zur Wahl. Wer will, kann auch in diesem Jahr wieder Charitynummern und das neue Finisher-Shirt mit dem Dom vor einem Regenbogen als Motiv bestellen. Zum zweiten Mal ist der Meldorfer Brückenlauf in diesem Jahr ein Wettkampf der beliebten Laufserie Dithmarschen Cup.

 

Zum Schluss bleibt noch eins zu sagen: Am 1. Mai heißt es wieder „Herzlich willkommen zum 9. Meldorfer Brückenlauf und Westküstenhalbmarathon in der Domstadt“.

Zurück