Stiftung Mensch

Ilses weite Welt- Eine Kooperation für an Demenz erkrankte Menschen

 

Ilses weite Welt

In Deutschland leben zurzeit mehr als eine Million demenzkranke Menschen. Die Firma Ilses weite Welt GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht Demenzkranken und ihren Angehörigen zu helfen und den Alltag zu bewältigen.

2010 trat man an die Stiftung Mensch heran, bezüglich der Idee Produkte für eine Fühlwelt zu fertigen, die es möglich machen soll die Betroffenen über ihre Gefühlsebene zu erreichen. Man machte sich mit Feuereifer ans Werk die Ideen umzusetzen und in einem fertigen Produkt zu verwirklichen. Schlussendlich entstanden eigens kreierte Fühlkissen und Muffs.

Die Fühlkissen eignen sich  dazu verschiedene Sinne anzusprechen. Das mit Steroporkugeln gefüllte Kissen vermittelt ein wohliges Gefühl der Wärme.  Durch unterschiedliche  Stoffarten wird der Spürsinn gefördert und gefordert. Hinzu kommen Farben und Muster mit Bildern, die sowohl das Interesse wecken, aber auch das Denken und Erinnern anregen sollen. In die gleiche Richtung geht auch die Idee der Muffs. Sie bieten ein breites Spektrum an Möglichkeiten die Hände zu beschäftigen und dadurch den Geist anzuregen. Die Muffs bestehen aus weichem Filz und sind mit einer Vielzahl von Alltagsdingen gespickt. So laden  bunte  Bänder, ein Ball, ein Beutel mit Kirschkernen oder zahlreiche Reisverschlüsse und Knöpfe zum spielen und ausprobieren ein. Somit wird die Feinmotorik, sowie der Tastsinn, das Wärme- Kältegefühl und vieles mehr geschult. Die Widerentdeckung und Zurückeroberung von Alltäglichem gibt den Demenzkanken  ein neues Selbstwertgefühl und schenkt ihnen Freude.

Ein Selbstwertgefühl und eine Freude, die auch die betreuten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung Mensch bei der Herstellung der Produkte  empfinden. Es ist die Liebe zum Detail. So arbeiten Menschen mit geistiger Behinderung für Menschen mit einer geistigen Erkrankung. So schöne Geschichten kann nur das Leben selbst schreiben.

Über die Zusammenarbeit mit „Ilses weite Welt GmbH & Co. KG“ sind wir sehr glücklich.

Anfang 2012 gewinnt Sophie Rosentreter mit ihrer Geschäftsidee den 2. Platz des IDEE-Förderpreises, der im Hamburger Rathaus verliehen wurde.

 

 

 

Link zu dem Film von Sophie Rosentreter auf youtube.com